Direkt zum Inhalt

Black Duck & Red Hat

Sicherung von Open Source für Unternehmen bei der Skalierung

Infobrochüre herunterladen

In die Systeme integrierte Container-Sicherheit für Unternehmen mit Red Hat und Black Duck.

Sorgen Sie für einen sicheren und skalierbaren Aufbau und eine ebensolche Bereitstellung von Containern und Anwendungen.

Sie verwenden Container für einen schnellen und skalierbaren Aufbau und eine ebensolche Bereitstellung von Anwendungen. Mit dem Wachstum Ihres Container-Clusters wird jedoch die Validierung der Inhalte und Sicherheit der Container-Bilder zu einer mühevollen Angelegenheit. Sie benötigen Lösungen, die mit der Skalierung Ihrer Container-Bereitstellung Schritt halten. Durch die Integration von Black Duck Hub mit den Produkten von Red Hat zur Verwaltung von Containern für Unternehmensanwendungen können Sie alle Ihre Container-Bilder automatisch scannen und überwachen, um einen Überblick und die Kontrolle über die jegliche Sicherheitslücken oder Richtlinienverstöße in Ihrem Open-Source-Code zu erlangen.

   
 
 

Black Duck &Red Hat OpenShift

OpenShift
Container Platform

Scannen und überwachen Sie automatisch alle Container-Bilder auf der OpenShift Container Platform, um jegliche Open-Source-Sicherheitslücken in Ihrem OpenShift-Cluster zu erkennen.
Black Duck & RHEL Atomic Host

RHEL
Atomic Host

Scannen und überwachen Sie unternehmensintern Ihre Linux Container-Bilder auf dem Red Hat Enterprise Linux Atom Host, um bei der Skalierung von Unternehmensanwendungen eine sichere Bereitstellung zu gewährleisten.

Container- und Anwendungssicherheit für Unternehmensanwendungen

 

Automatische Bilderkennung

Black Duck Hub erfasst automatisch alle Bilder in OpenShift, sobald diese erstellt oder aktualisiert werden, und die Software scannt alles, was sich in Ihrem Cluster geändert hat

Umfassende Container-Sicherheit

Black Duck Hub führt eine tiefschürfende Container-Untersuchung sowohl auf der Betriebssystem- als auch auf der Anwendungsebene durch, um Open-Source-Sicherheitslücken in jeder Phase erkennen zu können.

Verwaltung der Container-Lebenszyklen

Verwendung von Hinweisen zu Sicherheitslücken und von Richtlinieninformationen, die an OpenShift gesendet werden, um die Instanziierung von Containern in Ihrem Cluster zu steuern

Erweiterte Kenntnisse über Sicherheitslücken

Identifizierung bekannter Sicherheitslücken der Open-Source-Elemente in Ihren Anwendungen und Containern; Sie erhalten Informationen darüber, welche bereits gepatcht wurden, und eine Anleitung zur Behebung von Sicherheitslücken für jene, die noch nicht gepatcht wurden

Durchsetzbare Richtlinien

Sie können Richtlinien für Open-Source-Projekte, Lizenztypen und akzeptable Sicherheitslücken festlegen; Sie werden schnell über Verstöße gegen die Richtlinien informiert und können Ausnahmen für bestimmte Projekte und Komponenten festlegen

Fortlaufende Überwachung

Black Duck Hub wird Ihren Code überwachen und Sie auf neu gemeldete, mit den in Verwendung befindlichen Open-Source-Komponenten verbundene Open-Source-Sicherheitslücken hinweisen