Direkt zum Inhalt

Black Duck &
HPE Security Fortify

Sicherheit bei Open-Source- und
unternehmensspezifischem Code

Datenblatt herunterladen

Umfassende Anwendungssicherheit mit HPE Fortify

Konsolidieren Sie Ihr Programm zur Anwendungssicherheit innerhalb einer vereinheitlichten Ansicht.

Ihre Build-Anwendungen greifen auf eine Mischung aus unternehmensspezifischem und Open-Source-Code zurück. Das macht die Gewährleistung der Sicherheit zu einer Herausforderung. Durch die Integration von Black Duck Hub mit dem HPE Security Fortify Software Security Center oder mit Fortify on Demand werden die Ergebnisse der Open-Source-Scans zusammen mit Ihren statischen und dynamischen Analysetests geladen, um einen umfassenden Einblick in Ihren Open-Source- und Ihren unternehmensspezifischen Code zu gewähren.

 

Black Duck Fortify SSC Integration

Fortify
Software Security Center

On-Premise

Die Ergebnisse Ihrer Open-Source-Scans werden automatisch in das SSC geladen, damit Sie die Ergebnisse zusammen mit Ihren Tests des unternehmensspezifischen Codes einsehen können.
Black Duck Fortify On Demand Integration

Fortify
On Demand

In the Cloud

In der Cloud: Black Duck Hub leitet einen vollständigen Bericht aller Open-Source-Sicherheitslücken an FoD weiter, damit Sie die Ergebnisse auf dieser Benutzeroberfläche sehen können.

 


 

Vereinheitlichte Ansicht

Zeigen Sie Ihr Open-Source-Sicherheitsrisiko auf der Benutzeroberfläche von HPE Security Fortify an

Erweiterte
Kenntnisse

Identifizieren Sie bekannte Sicherheitslücken für die Open-Source-Software in Ihren Anwendungen und Containern

Fortlaufende Überwachung

Black Duck Hub wird Ihren Code überwachen und Sie auf neu gemeldete Sicherheitslücken hinweisen

Durchsetzbare Richtlinien

Legen Sie Richtlinien für Open-Source-Projekte, Lizenztypen und akzeptable Sicherheitslücken fest