Analyse der Codequalität

Steuerung operativer Risiken und Reduzierung von Support-Kosten

Entwicklungsorganisationen müssen hochwertigen Code frist- und budgetgerecht schreiben, wobei die Komplexität von Software steigt. Angesichts dessen und aufgrund der steigenden Bedeutung von Software in den meisten Unternehmen wird technische Due-Diligence bei Fusionen und Übernahmen immer entscheidender. Aus ähnlichen Gründen schätzen viele Unternehmen auch außerhalb des Kontexts von Fusionen und Übernahmen eine externe Meinung zu ihrem Code und ihren Softwareentwicklungsprozessen.

Der Black Duck On-Demand Codequalitätsaudit (CQA) erfüllt durch die Erstellung eines umfassenden Berichts zu Code- und Prozessqualität sowohl interne Auditerfordernisse als auch Anforderungen der M&A Due-Diligence. Im Rahmen der Analyse werden wichtige Kriterien für die Softwarequalität, wie zum Beispiel die Zuverlässigkeit des Codes, die Effizienz und die Wartungsfreundlichkeit, evaluiert. Dies soll Organisationen helfen, operative Risiken zu steuern, Support-Kosten zu reduzieren und Probleme bezüglich aktueller und zukünftiger Fusionen und Übernahmen vorauszusehen.

CQA

Der CQA wurde unter Berücksichtigung des Feedbacks von Black Duck-Kunden entwickelt, zu denen einige der größten und aktivsten Übernehmer gehören. Er hilft Diligence-Teams und technischen Direktoren beim Vergleich des Codes mit Branchenstandards.  Der Auditbericht zur Codequalität enthält eine Bewertung der bei der Entwicklung des Codes eingesetzten Prozesse und eine allgemeine Qualitätsbeurteilung, die auf Grundlage einer statischen Analyse des Codes und einer Vergleichsanalyse mithilfe von Daten aus anderen Codequalitätsaudits erstellt wird.

Gewinnen Sie noch heute neue Erkenntnisse über Ihre Codebasis. Kontaktieren Sie uns, um mehr über Black Duck On-Demand Codequalitätsaudits zu erfahren

Black Duck ist zu einem maßgeblichen Partner für unsere Due-Diligence beim Kauf von Softwareunternehmen geworden.
Steve Clark
Vice President, Mergers and Acquisitions
Spirent